Das Forschungsprojekt Hans Kaiser

Kuratorinnenführung mit Lena Demary

Kuratorin und Forschungsvolontärin Lena Demary führt durch die Kabinettausstellung „Hans Kaiser: Sammlungsdialoge“ und gewährt Einblicke in ihr Forschungsprojekt zum Nachlass Hans Kaisers.

Führung
Für Erwachsene

Ort/Treffpunkt: Museumskasse

Termine: Mi, 30.03. 15:00 Uhr

Dauer: 30 Min.
Teilnahmegebühr: 3,- € zzgl. Eintritt

Zwar ist das aktuelle Forschungsprojekt zu Hans Kaiser noch nicht abgeschlossen, doch die ersten Ergebnisse werden schon im Februar zu sehen sein. Die Kabinettausstellung „Hans Kaiser: Sammlungsdialoge“ gibt einen Vorgeschmack auf die größere Studioausstellung, welche im Juni 2022 eröffnen wird. Lena Demary führt durch die Werke und erzählt dabei von den Intentionen und dem Verlauf ihres Forschungsvolontariates am Gustav-Lübcke-Museum.

Was ist ein Künstlernachlass und wie erforscht man diesen? Welche Herausforderungen und Hürden mussten bewältigt werden? Und welchen Ausblick können die aktuellen Forschungsergebnisse versprechen?

Bitte informieren Sie sich vor der Teilnahme an der Veranstaltung über die aktuellen Corona Schutzmaßnahmen unter www.museum-hamm.de/besuch "aktuelle Informationen".

© Thorsten Hübner

© Thorsten Hübner